Aktuelle Tagung

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu der aktuellen Tagung, die gerade in der “Workshop-Reihe zu naturschutzrelevanten Themen” stattfindet.

Online-Tagung: Amphibien      -> zur Anmeldung

Umgang mit Krankheiten und Wiederansiedlung gefährdeter Arten am  20. Mai 2021

Inhaltsverzeichnis

 Abstract

Unter den in den Anhängen der FFH-Richtlinie aufgeführten Amphibienarten Luxemburgs gibt es keine, die einen guten Erhaltungszustand aufweist. Die Wiederansiedlung ist eine Methode, die immer öfter zum Erhalt gefährdeter Amphibienarten eingesetzt wird. Vorliegender Workshop zeigt am Beispiel ausgewählter, in Luxemburg einheimischer Arten, welche Grundbedingungen bei der Wiederansiedlung und ggf. auch der Aufzucht dieser Arten zu beachten sind. Besonderes Augenmerk gilt dabei den Chytrid-Pilzen Batrachochytrium dendrobatidis und B. salamandrivorans, die sowohl bei der Wiederansiedlung als auch beim Monitoring und der Geländearbeit mit Amphibien unbedingt Beachtung finden müssen. In diesem Kontext werden neue Maßnahmen, wie das geplante nationale Feuersalamander-Schutzprojekt, vorgestellt.

Veranstalter

Naturschutzsyndikat SICONA, Ministerium für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung, Nationalmuseum für Naturgeschichte, Martine & Bertram Pohl Foundation

 

 

 

 

In Zusammenarbeit mit:

 

-> zur Anmeldung