Forschung bei SICONA

Anwendungsorientierte ökologische Forschung gewinnt immer mehr an Bedeutung, wenn man sich die negative Entwicklung der Artenvielfalt der letzten Jahrzehnte anschaut. Die Verbindung zwischen Forschung und Umsetzung in der Praxis ist bei naturschutzrelevanten Fragen und Aufgaben sehr wichtig. In diesem Zusammenhang gehört die Naturschutzforschung bei SICONA seit einigen Jahren zu den Säulen unserer Naturschutzarbeit. Für den Naturschutz relevante Fragestellungen werden mittels Projekten, wissenschaftlichen Arbeiten, Workshops und Fach-Austausch auf den Grund gegangen. Die Ergebnisse fließen schließlich in die Maßnahmenumsetzung ein. Der Schutz und Erhalt gefährdeter Arten und Lebensräume kann dadurch erheblich verbessert werden.

Die Forschungsschwerpunkte der wissenschaftlichen Abteilung von SICONA liegen in den Bereichen:

  • Angewandte Naturschutzbiologie
  • Vegetationsökologie, Analyse von Vegetation und Pflanzengesellschaften
  • Naturschutz- und Renaturierungsökologie
  • Grünlandökologie und -management
  • Habitatmanagement gefährdeter Arten

Ansprechpartner Forschung

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen