Aktivitäten und Publikationen

Thema des Monats

Warum brauchen Dorfvögel Nisthilfen und wo werden sie angebracht? Spezielle Kästen sind an die unterschiedlichen Arten angepasst.

SICONA kids – Anmeldungen

SICONA kids Aktivitäten für Grundschulkinder in Ihrer Gemeinde – Informationen und Anmeldungen:

Wëllplanzesom Lëtzebuerg

Alle Infos zur Wildpflanzen-Saatgutproduktion und den Verkaufsstellen der LUX-Mischungen finden Sie hier auf dieser Seite:

Vom 17. Mai bis 9. Juni finden landesweit die Aktionswochen für Bestäuber statt: mit Veranstaltungen und Workshops die faszinierende Welt der bestäubenden Insekten entdecken und lernen, wie man sie schützen und fördern kann.

Weitere Informationen:

“Méi net am Mee”

Unsere gemeinsame Kampagne zielt darauf ab, Insekten und Bestäuber in der Hochsaison zu schützen. Auch ihrem Boden tun Sie damit etwas Gutes! Mehr Infos:

Nature for People 2024

Unsere Aktivitäten und Workshops in und um die Natur! Programm & Anmledungen:

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
M
D
M
D
F
S
S
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
18 Dez
18.12.2023    
20:00 - 21:30
Videokonferenz Wat summt a brummt do? D´Vilfalt vu Wëllbeien Anmeldung www.snl.lu/events/serie-videokonferenzen oder www.mnhn.lu/videoconferences Weitere Informationen finden Sie hier. Foto: (c) A. Cruz
Events on 18.12.2023
18 Dez

Publikationen

Hier finden Sie u.a. unser SICONA Info Spezial und den Ratgeber für Ihre naturnahen Grünanlagen!

Willkommen beim Naturschutzsyndikat SICONA

Im Auftrag unserer Mitgliedsgemeinden arbeiten wir für den Naturschutz und die Landschaftspflege.

Das Naturschutzsyndikat SICONA ist in über 40 Gemeinden im Süden und Zentrum Luxemburgs aktiv und setzt sich zusammen aus den Syndikaten SICONA Centre und SICONA Sud-Ouest. Über 30 Jahre nach seiner Gründung, hat sich aus einem Pionierprojekt eine professionelle Struktur entwickelt, die den Naturschutz in den Mitgliedsgemeinden ein gutes Stück weitergebracht hat.

Heute gibt es in den SICONA-Gemeinden wieder mehr Bäume, Hecken und Blühstreifen – ein Resultat des kommunalen Naturschutzes. Auch die Fläche der Feuchtgebiete und stehenden Gewässer hat sich leicht vergrößert. Auf der anderen Seite stehen zum Teil erhebliche Verluste bei artenreichen Wiesen und auch die Arten des Ackerlandes sind deutlich zurückgegangen.

Insgesamt ist der Rückgang der biologischen Vielfalt immer noch besorgniserregend und die Herausforderungen werden nicht kleiner. Die Gemeinden spielen in diesem Zusammenhang, auf lokaler und regionaler Ebene, eine sehr wichtige Rolle. Sie haben durch ihr Engagement in den letzten Jahrzehnten bewiesen, dass der kommunale Naturschutz einen wesentlichen Beitrag zu einer Gesamtstrategie leistet.

Wichtig für die Naturschutzarbeit von SICONA ist, neben der Zusammenarbeit mit den Gemeinden, die enge Kooperation mit dem Nachhaltigkeitsministerium, den zuständigen Verwaltungen und verschiedenen Universitäten. Aber auch Ihnen, werte Mitbürgerinnen und Mitbürger, kommt eine bedeutende Rolle beim Erhalt der biologischen Vielfalt zu. Sie können auf ihrem Grundstück oder an Ihrem Haus der Natur eine Chance geben – und dazu geben wir Ihnen auf unserer Internetseite viele Anregungen.

Skip to content