Natur genéissen – nachhaltige Mahlzeiten für die Kinder

SICONA sichert den Maison relais und Küchendienstleistern, die nach dem Lastenheft arbeiten, eine enge Betreuung zu und gibt Hilfestellung bei der Anwendung der Anforderungen des Natur genéissen-Lastenheftes.

Zu dieser intensiven Betreuung gehört auch einer Fortbildungsreihe, welche in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsministerium, dem Service National de la Jeunesse, dem Naturpark Our und einer Ernährungsberaterin ausgearbeitet wurde. Die Module richten sich gleichermaßen an die Köche und das Erziehungspersonal und umfassen Workshops und Vorträge rund um die Themen Geschmackswahrnehmung, „Essen lernen“, gesunde und nachhaltige Ernährung, Etikettierung von Lebensmitteln, Inhalts- und Zusatzstoffe sowie vegetarische Küche.

Das Projekt Natur genéissen setzt auf gesunde und nachhaltige Mahlzeiten für Kinder. Entsprechend stehen in den teilnehmenden Maison relais auch Kinderaktivitäten zu ernährungs- und umweltrelevanten Themen auf dem Programm . Ein Besuch auf dem Bauernhof ist hier fester Bestandteil. So sehen die Kinder z. B., wo die Kartoffel auf ihrem Teller wirklich herkommt.

Laufend werden zudem Kochworkshops für Köche und Köchinnen der Maisons relais angeboten.

⇒Die teilnehmenden Gemeinden

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen