Auch Privatpersonen können sich beim Schutz von Obstbäumen engagieren. Manchmal steht noch ein alter Obstbaum im Garten, der dringend gepflegt werden müsste. Das Problem ist nur: Man weiß nicht, wie das genau geht. Vielleicht sind Sie auch Besitzer eines Grundstückes auf dem sie gerne Obstbäume anpflanzen würden. Wenn Sie sich also selbst für den Anbau oder die Pflege von Obstbäumen interessieren, dann finden Sie hier die nötigen Tipps.

Neupflanzung einer Obstwiese

Bei der Neupflanzung einer Obstwiese oder generell der Anpflanzung eines Obstbaums gibt es eine Menge zu bedenken. Für welche Obstbäume eignet sich der Standort? Welche Sorten soll ich wählen? Auch das hängt vom Standort ab, da die Sorten unterschiedliche Ansprüche haben. Aber natürlich spielt es auch eine Rolle, wie das Obst später verwendet werden soll. Soll es direkt verzehrt, gelagert oder zu Konserven verarbeitet werden? Was muss bei der Pflanzung beachtet werden? Und wie wird der Baum danach gepflegt?
Eine allgemein gültige Antwort auf diese Fragen gibt es nicht. Vieles hängt von Ihrer spezifischen Situation, aber auch von Ihren Vorlieben ab. SICONA hat deshalb eine umfangreiche Dokumentation zusammengestellt, die Ihnen die notwendigen Informationen liefert und Ihnen Entscheidungshilfen gibt. Sie können die Flyer zu folgenden Themen gratis herunterladen:

Obstwiese planen_pflanzen
Pflanzenauswahl
Naturschutz in der Obstwiese
Empfehlungsliste Obstsorten
Empfehlenswerte Apfelsorten
Empfehlenswerte Birnensorten
Empfehlenswerte Pflaumensorten
Empfehlenswerte Kirschensorten

Pflege alter Obstbäume

Wer einen alten Obstbaum besitzt oder ein Grundstück erwirbt, auf dem Bäume stehen, stellt sich oft die Frage nach der Pflege. Grundsätzlich gilt: Obstbäume brauchen einen Pflegeschnitt in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen (bei jungen Bäumen öfter als bei alten). Besonders aufwendig ist der Schnitt von alten Bäumen, die über Jahrzehnte nicht gepflegt wurden.
SICONA kann für Privatleute schneiden, sofern die Bäume in einer Mitgliedsgemeinde und in der freien Landschaft stehen. In solchen Fällen können Sie uns kontaktieren. Nicht tätig werden können wir innerhalb der Ortschaft und in Privatgärten. Für diese Fälle bieten wir einen Flyer über den korrekten Obstbaumschnitt, den sie hier kostenlos herunterladen können.

Außerdem organisieren wir zweimal jährlich Obstbaumschnittkurse für Privatleute. Die Teilnahme ist gratis, man muss sich aber anmelden. Sie finden die Ankündigung unter „Veranstaltungen“ auf der Homepage sowie auf unserer Facebookseite.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen