Schulaktivitäten

In einzelnen Mitgliedsgemeinden werden, auf Anfrage der Gemeinden, Schulaktivitäten für Schulklassen von SICONA organisiert. Das Team der Naturguiden bietet hierfür ein Programm an, mit verschiedenen Themen an verschiedenen Orten in der Natur. Die Schulaktivitäten finden zwischen Frühling und Herbst statt, so dass eine Vielfalt an Themen möglich ist.
Die Schulklassen können in ihrer Gemeinde, nahegelegen an der Schule, die Natur während einem Vormittag erleben und kennenlernen. Auf naturpädagogische Art und Weise, spielerisch gestaltet und nach dem Prinzip des handlungsorientierten Lernens, werden die behandelten Naturthemen direkt vor Ort greifbar für die Kinder. Ein solcher Ausflug in die Natur bietet ausserdem eine tolle Abwechslung im Schulalltag.

Das Programm bietet eine Vielfalt an Themen, die Jahr für Jahr überarbeitet werden. Hier ein paar Beispiele:

– Vögel im Frühling
– Die Streuobstwiese: Lebensraum für viele Arten / von der Blüte bis zur Ernte / Marmelade und Bratäpfel
– Natur erleben mit allen Sinnen
– Bäume : Riesen im Wald
– Wald : Tiere im Wald
– Tierspuren
– Wiesen und Kräuter : Hexenzauber
– Krabbeltiere und Insekten
– Landart – Kunst in der Natur
– Vom Korn zum Brot

Das pädagogische Konzept

Ähnliche Beiträge

No results found

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen